#AllEyesOnUs18 für Dominica - SCOOP & SPOON

    #AllEyesOnUs18 für Dominica

    IDEE & STRATEGIE

    Im Jahr 2017 verursachte der Hurrikan Maria verheerende Schäden auf der Karibikinsel Dominica. Mehr als ein Jahr später ist die Verwüstung immer noch deutlich zu erkennen. Diese Tragödie inspirierte die Maturaklassen der Sacré Coeur Schule in Graz, Österreich, dazu, etwas Besonderes zu tun, um Menschen in Not zu helfen. Im Rahmen ihres Maturaballs mit dem Motto „All Eyes On Us“ werden die jungen Maturantinnen und Maturanten die Not der Opfer des Hurrikans Maria in den Mittelpunkt stellen, indem sie die Ballbesucher dazu einladen, „alle Augen“ auf sich und ihre Altersgenossen in Dominica zu richten: mit einem Charity-Projekt, das sich dem globalen Problem des Klimawandels widmet, indem es auf diese große Katastrophe reagiert.
    SCOOP & SPOON unterstützt das bewundernswerte Bestreben der Jugendlichen mit dem Aufbau einer digitalen Plattform inklusive Social-Media-Unterstützung (Website, App, Hashtag-Kampagne), um im Vorfeld und am Abend des Balls am 10. November 2018 auf die gemeinnützigen Aktivitäten aufmerksam zu machen. Im Sinne dieser Aktivitäten stellen wir diesen Service kostenlos zur Verfügung. Außerdem hilft SCOOP & SPOON bei der Organisation des Events, das die Schülerinnen und Schüler sicher nie vergessen werden, setzt ihre Maturazeitung im Magazinformat um, erstellt ein finales Fotoshooting für die Maturaklassen und betreibt kontinuierliche lokale PR-Unterstützung mit dem Ziel, Interesse zu wecken und Bewusstsein zu schüren.

    ABSCHLUSSBALL &GUTER ZWECK

    Zum ersten Mal in der langen Tradition der Schule hat das Schülerkomitee beschlossen, ihren Maturaball als Plattform für einen gemeinnützigen Zweck zu nutzen. Zwei Wohltätigkeitskampagnen wurden organisiert, um Geld für die Überlebenden des Hurrikans Maria zu sammeln: eine stille Auktion für ein Gemälde des berühmten karibischen Künstlers „Uncle Earl“ Earl Etienne und eine traditionelle Mitternachtseinlage, die den Opfern des Hurrikans gewidmet ist, auf die ein Fundraiser folgt. Der Erlös aus beiden Kampagnen fließt direkt in ein Bildungsprogramm für Jugendliche in Dominica und in die Blutbank des Princess Margaret Hospital in der Hauptstadt der Insel, die durch den Hurrikan zerstört wurde.
    Leiter des Schülerprojekts ist Darrel Toulon, renommierter Ballettdirektor und Chefchoreograph der Tanzgruppe der Grazer Oper. Er ist selbst in Dominica geboren, deshalb liegt ihm das Projekt besonders am Herzen. Er choreografiert auch die Mitternachtseinlage: Diese wird von ergreifenden Texten umrahmt, die von Jugendlichen (ab 17 Jahren) aus Dominica verfasst wurden, die ihre Erfahrungen vor, während und nach dem Hurrikan der Kategorie 5 beschreiben.

    SPENDEN

    Der Fundraiser findet am Abend des Balls am 10. November 2018 statt, die endgültigen Ergebnisse werden daher nach der Veranstaltung bekannt gegeben. Aber so viel wissen wir bereits: Der Maturaball #AllEyesOnUs18 wird eine unvergessliche Nacht für die Schülerinnen und Schüler sein, und mit ihren beiden Wohltätigkeitskampagnen werden sie Geld für Dominicas junge Menschen sammeln, deren Zukunft auf der Karibikinsel durch den Hurrikan Maria gefährdet wurde.