Brand development - SCOOP & SPOON

    Brand development

    SCOOP & SPOON Digital Classics

    Die Herausforderung

    Marken mit Geschichte sind zwar stark, laufen aber auch eher Gefahr, veraltet auszusehen – außer sie schaffen es, auch jüngere Generationen anzusprechen. Dies ist einerseits eine Frage des Stils, andererseits auch immer mehr eine Frage der Technologie. Die Herausforderung für uns war es, diese vier traditionellen Marken dabei zu unterstützen, digitale und klassische Kanäle zu nutzen, um ihre unumstrittenen Markenwerte auf neue und spannende Weise zu kommunizieren.

    Unsere Strategie

    In allen vier Fällen ruhte unsere Strategie auf der Integration verschiedenster Kommunikationskanäle, um das digitale Erlebnis der Marke nahtlos in das reale Markenerlebnis einzubinden.

    So sollte die digitale Version des Sacher genau die gleichen Werte vermitteln wie ein Besuch im Hotel Sacher in Wien. Zudem sollten Print-Produkte ins digitale Angebot integriert werden. Zielgruppen soll das Gefühl vermittelt werden, dass sie immer und überall mit den Marken interagieren können – ganz wie es ihnen gefällt.

    Hotel
    Sacher
    SpANISCHE HOFREITSCHULE
    Hotel
    Bristol
    Konditorei
    Oberlaa

    “Audiences should feel that they can now engage with these famous companies on their own terms”

    Der Einblick

    Der Grund für die lange Geschichte dieser Unternehmen ist ihr unerschütterliches Fundament. Unser Ziel war es deshalb, nicht an diesen Fundamenten zu rütteln, sondern sie auf neue Weise zu kommunizieren. Die etablierten Markenwerte sollten auch digital verfügbar sein, um den Menschen das Gefühl zu geben, mit ein und derselben Marke zu interagieren, sei es auf dem Tablet, Smartphone oder im realen Alltag.

    Im digitalen Zeitalter verlieren Marken zunehmend an Unverwechselbarkeit. Für uns war es deshalb klar, dass wir die Besonderheiten jeder einzelnen Marke unterstreichen und die Erhaltung ihrer Unverwechselbarkeit zur obersten Priorität machen mussten.

     

    700JAHRE GESCHICHTE
    4KLASSISCHE ÖSTERREICHISCHE MARKEN
    7 multi- channel PROJEKTE

     

    Hotel Sacher

    Das Hotel Sacher ist mehr als bloß ein Hotel. Berühmt für seine Geschichte, Stil und Luxus ist das Hotel Sacher ein Symbol Österreichs und seiner Hauptstadt. SCOOP & SPOON machte es möglich, den einmaligen und charakteristischen Glanz einer traditionellen Marke auf eine moderne Multi-Channel Plattform, Printmagazin und digitale Magazin-App zu übertragen und diese reibungslos miteinander zu verbinden.

    Die Spanische Hofreitschule

    Die Spanische Hofreitschule ist eine wahre österreichische Institution. Die traditionelle Reitschule für Lipizzaner ist nicht nur eine der großen Touristenattraktionen, sondern feiert 2015 auch ihr 450-jähriges Bestehen. SCOOP & SPOON brachte die Website als Teil einer größeren Multi-Channel-Kommunikationsplattform auf den neuesten Stand.

    Hotel Bristol

    Das Hotel Bristol ist ein historisches Schmuckstück im Herzen Wiens. Für das renommierte Hotel entwickelte SCOOP & SPOON eine eigene Wein-App, die ihr Engagement in Sachen Gästebetreuung und -service dank modernster Technologie veranschaulicht.

    Kurkonditorei Oberlaa

    Als Traditionsunternehmen der hohen Patisserie und Confiserie-Kunst bietet Oberlaa in seinen zehn Filialen in ganz Wien seinen Gästen meisterhafte Torten, Kuchen und andere Patisserie-Spezialitäten. Dank SCOOP & SPOON verfügt Oberlaa nun auch über die richtige Plattform, um ihre einzigartigen Kreationen passend zur Schau zu stellen.

    Unser Erfolg

    Obwohl jeder dieser vier Kunden sehr verschiedene Marken und Herausforderungen hatte, schätzen sie alle unser grundlegendes Verständnis für ihr Unternehmen und ihre Werte. Für jeden einzelnen von ihnen war unsere Technologie und unsere Multi-Channel-Lösungen der entscheidende Schritt in die richtige Richtung, um ihre Werte und vor allem ihre Geschichte – die Dinge, die sie so einzigartig machen – auf integrierte Weise zu kommunizieren.

    In allen Fällen war Fortschritt das richtige Mittel, um die Marke zu stärken – und Innovation der entscheidende Faktor, um ihre Unverwechselbarkeit hervorzuheben.